Theater zum Einsteigen

Zwei spannende Hörspiele von TZE-Regisseur Ewald Landgraf

Viele von euch kennen die Theaterstücke von Ewald Landgraf, die seit vielen Jahren aufgeführt
werden. Auch in künftigen Jahren sollen neue Inszenierungen folgen. Doch die Corona-Krise hat nun zugeschlagen und auch vor Ewald nicht Halt gemacht.

Schon im letzten Frühjahr konnte keine Tournee stattfinden und seit November sind wieder alle Tourneen ausgefallen. In dieser „FreiZeit“ hat er zusammen mit seiner Familie zwei Hörspiele aus zwei seiner Theaterstücke produziert.

Angefangen hat er mit „Des Himmels General“ und nun hat er in dieser zweiten Lockdown Zeit mit „47 Tage Paradies“ noch eines nachgelegt. Auch als Hörspiele sind seine Stücke sehr bewegend und wer schonmal eines seiner Theaterstücke Live gesehen hat, kann beim Hören die Bühne, das Licht und die Gefühle vor dem geistigen Auge sehen!
Bestellen könnt ihr die beiden Stücke hier: TZE Hörspiele

TZE kurz erklärt

Das Konzept für „Theater zum Einsteigen“, kurz „TZE“, ist eine Idee des Theatervereins ‚Die Aussteiger e.V.‘. Ewald Landgraf Landgraf tourt mit verschiedenen Stücken durch Deutschland. Er inszeniert diese mit der Hilfe von christlichen Gemeinden an verschiedenen Orten. Alle weiteren Infos gibt es auf der TZE Homepage.

Rückblick

Im Lutherjahr 2017 konnten wir ihn zu uns ins Oberallgäu holen und durften eine bewegende Woche erleben. In dieser Woche wurde das intensiv vorbereitete Stück mit dem Titel „Der Reformator – Die Rückkehr“, an 5 verschiedenen Orten im Allgäu aufgeführt wurde. Im Jahr 2019 konnten wir ihn wieder für eine Woche gewinnen und er brachte uns das Stück „Der Besuch“ mit, das auch wieder auf 5 verschiedenen Bühnen ein großer Erfolg war.

Hier noch ein paar Impressionen von den vergangenen Aufführungen.